Hier finden Sie uns:

TSV Düring -TSV Stotel

         Derby im Kreispokal Mi.21.8.2019 um 19:30 in Düring

Der Pokal macht es möglich. Beide Mannschaften haben aus den ersten beiden Meisterschaftspartien, in ihren jeweiligen Ligen,die optimale Punktausbeute erzielt. Die Gastgeber feierten am Wochenende ein wahres Schützenfest.Mit 12:0 wurde die 2.Mannschaft des TSV Wehdel weggefegt.Christian Heinrich zeichnete sich als 7 facher Torschütze aus.3 Treffer und 5 Vorlagen steuerte Routinier Seebeck bei.

Ganz so leicht wollen wir es den Düringern dann aber doch nicht machen. Auch unsere Truppe ist nach den Siegen gegen BISON und TSV Geversdorf gut drauf. Wir werden die Sache mit dem nötigen Respekt angehen, haben aber auch den Anspruch die nächste Runde zu erreichen. Das wird mit Sicherheit ein interessantes Spiel.: meint Team-Manager Wolfgang Sauer.

Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung unserer Zuschauer. So einen kurzen Weg zu einem Auswärtsspiel, gibt es ja nur ganz selten.

_______________________________________________________________________________________________________

TSV gewinnt mit 3:1 beim TSV Geversdorf

                        TSV Coach Gerber holt seinen ersten Sieg im Ostestadion

Bereits in der 9.Minute jubeln die Anhänger des TSV Stotel.Der wieder sehr starke N.Kuck bringt die Gäste mit schönem Distanzschuß von der linken Seite in Führung. Fast hätte er 10.Minuten später den Doppelpack geschnürt, doch der Ball wurde auf der Linie geklärt. In der 33.Min. dann der Ausgleich (durch den mittlerweile 51 jährigen) J.von Bargen. Sein Timing bei der Flanke und sein anschließender Kopfball, waren einfach klasse. Dann plätscherte das Spiel so dahin. Zu Beginn der 2.Hälfte wurden die Hausherren stärker und drängten auf den Führungstreffer.Dann nahm der TSV Stotel die Zweikämpfe immer besser an, und übernahm die Spielkontrolle. Nach schöner Einzelleistung erzielt D.Koffi-Konan in der 63.Min. die erneute Führung. M.Giesemann schicktein der 73.Min. , nach schönem Ballgewinn von P.Hoffmann, seinen Gegenspieler ins Karussel.Zwei schnelle Drehungen in unterschiedlicher Richtung und die Bahn war frei.Unten links schlägt die Kugel zum 3:1 ein.Kurz danach setzt sich D.Koffi-Konan im Zweikampf durch und steht allein vor Keeper Rademacher.Doch diese 1000 prozentige Chance läßt er liegen und schiebt den Ball am linken Pfosten vorbei.Da wär der Deckel drauf gewesen. Aber es hat ja auch so zum 2.Sieg gereicht.

Coach Gerber meinte: Endlich meine ersten 3 Punkte in Geversdorf und eine schön lange Busfahrt.

Am nächstem Wochenende erwarten wir Hollen-Nord im Stoteler Sportpark.

_______________________________________________________________________________________________________

TSV fährt heute nach Geversdorf ins Ostestadion

Anpfiff 18.8.2019 um 15:00

Nach dem sehr guten Saisonauftakt gegen die SPVGG BISON geht es heute gegen den TSV Geversdorf ,diese Leistung zu bestätigen.Wir fahren mit Selbstvertrauen ,aber dem nötigen Respekt nach Geversdorf. Zu oft haben wir schon die Punkte im Ostseestadion liegen lassen. Ich habe mir die Auftaktniederlage (0:7) bei der Oberligareserve in Hagen angeschaut. Heute erwartet uns ein ganz aderer Gegner mit einer ganz anderen Einstellung. Wir haben aber auch gesehen, wie man die Abwehr knacken kann. Wir werden versuchen unseren schnellen Kombinationsfussball auch auswärts durchzuziehen.: so Coach G.Gerber.

Von diesem Spiel gibt es wieder einen Liveticker auf www.fupa.net 

 

Der Spielbericht erscheint heute Abend auf dieser Seite.

 

Der Bus fährt heute um 12:30 am Busbahnhof Stotel ab. Für kühle Getränke ist wie immer gesorgt.

Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.

__________________________________________________________________________________

 

Nach dem Sieg am Freitag, noch eine gute Nachricht für alle Fans des TSV

Schlimme Diagnose vom Kreuzbandriss bei Spielmacher Jan Karstens hat sich nicht bestätigt.Es ist "nur" ein Meniskusriss.

Der Spielmacher hatte sich die Verletzung bei einem Testspiel in Donnern zugezogen.

Wie Jan heute nach seiner MRT Untersuchung erleichtert mitteilte, ist die Ausfallzeit nun vermutlich deutlich kürzer als vermutet.Bei einem Kreuzbandriss,wäre ich wohl bis Saisonende vom Fenster weggewesen.Nun hoffe ich spätestens zur Rückrunde, dem Team wieder helfen zu können.

Auch das Trainerteam und der gesamte Verein reagierten erleichtert auf diese Nachricht. Mit Jan haben wir in der Offensive noch mehr Möglichkeiten.Jetzt war es ein perfektes Wochenende.: so TSV Coach G.Gerber.

                                                                  Die besten Genesungswünsche vom geamten TSV

_______________________________________________________________________________________________________

TSV schlägt die SPVGG BISON verdient mit 2:1

             Saisonauftakt geglückt ! 3 Punkte gegen einen starken Gegner

In einem rassigen Kreisligaspiel am Freitagabend gewinnt der TSV mit guter fussballerischer Leistung und tollem Kampf.In der ersten Halbzeit hatte der TSV Alles im Griff, aber 5 gute Chancen blieben ungenutzt.So ging es mit einem schmeichelhaften 0:0 für die Gäste in die Pause.

In der 48.Minute ein toller Diagonalpass von N.Solle auf N.Kuck, der bleibt mit seinen 18 Jahren eisekalt und macht die verdiente Führung.In der 56. Minute, toller Angriff des TSV N.Solle schickt F.Henning steil, der quer auf P.Hoffmann und es steht 2:0. Danach drehen die Gäste richtig auf.In der 66.Min. dann der Anschluß durch N.Albers, der einen Abpraller von Torwart Ehnis über die Linie drückt.Der TSV läßt zwei gute Konterchancen durch D.Koffi-Konan ungenutzt und muß bis in die Nachspielzeit zittern. In der 93.Min der letzte Angriff der Gäste.Dann eine unklare Situation im Strafraum und Foulspiel. Elfer für die Gäste. Doch diesmal hilft das Glück des Tüchtigen. Der Kapitän der Gäste S.Petry trifft nur den linken Aussenpfosten.Kurz danach ist Schluß.

Nun heißt es diese Leistung in Geversdorf zu bestätigen.

_______________________________________________________________________________________________________

Endlich geht es los

                                             TSV Stotel - SPVGG BISON

                                   Freitag 9.8.2019 um 19:30 auf dem "Alten"

Wie das Wappen schon erahnen läßt, erwartet uns ein starker Gegner.Die neuformierte Mannschaft (FC Neuenkirchen/Ihlienworth und Bülkau/Steinau/Odisheim) hatte sehe beachtliche Ergebnisse in der Vorbereitung.

Wir sind gut vorbereitet und wissen, wie der Gegner spielt. Die Mannschaft ist sehr kompakt und körperlich stark. Sie sind unheimlich gefährlich bei den Standards. Unsere eventuellen körperlichen Defizite, wollen wir mit Schnelligkeit, Spielwitz und Willen ausgleichen.: so TSV Coach Gerber

Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe, wo der eine oder andere Fehler den Ausschlag gibt.

Also unterstützt unser Team auf dem "Alten".

Für Getränke und Speisen ist , wie immer gesorgt. Anschließend geht es dann nach Dedesdorf zum Markt.

Auf geht`s ins Ostestadion

Für So. den 18.8.2019 um 15:00 steht das schwere Auswärtsspiel in Geversdorf an. Hier werden wir einen Bus einsetzen.

Wer mitfahren möchte meldet sich bei Zange oder bei mir an. Telefonisch, Whats App oder persönlich am Freitag.

Abfahrt ist am 18.8.2019 um 12:30 bei der Feuerwehr in Stotel. Getränke sind zu günstigen Preisen an Bord.

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

Der TSV beendet die Vorbereitung mit einem 4:1 gegen FC Lune

Bereits am Freitag 9.8.2019 wird es ernst

Der TSV gewinnt das letzte Vorbereitungsspiel gegen den FC Lune mit 4:1.Noch fehlten aus diversen Gründen (Verletzung,Urlaub usw. 8 Spieler) aber der Rest der Truppe machte seine Sache gut. Jan Ehnis spielte einen gegnerischen Angreifer aus, rutschte weg und schon stand es 0:1 für die Gäste. Torschütze war Chris Roes.Danach übernahm der TSV immer mehr die Initiative.So war der Ausgleich durch N.Solle die logische Kosequenz.Nach der Pause ging es nur in eine Richtung.Der quirlige D.Koffi-Konan , war von der Gästeabwehr nicht zu halten. Zwei mal wurde er im Strafraum gefoult, und zwei Mal verwandelte Captain L.Knoop die Strafstöße souverän.Den Schlußpunkt setzt P.Hoffmann mit schönem Lupfer.

Bereits am nächsten Freitag beginnt die Punktrunde gegen die Spielvereinigung BISON. Da hat sich der FC Neuenkirchen/Ihlienworth mit TSV Bülkau/Steinau/Odisheim zusammengeschlossen. Da erwartet uns eine körperlich starke,richtig gute Truppe. Die haben gerade aufhorchen lassen, mit einem 5:5 gegen den Bezirksligisten RW Cuxhaven.

Wichtig für den TSV wird es sein, den torgefährlichen Spielmacher der Gäste Steven Petry in Griff zu bekommen. Er ist Dreh und Angelpunkt des Teams.Auch gegen RW Cuxhaven markierte er 2 Treffer.

Das Spiel wird am Freitag um 19:30 auf dem "Alten" stattfinden.Wir hoffen mit der Unterstützung der Fans auf einen guten Saisonstart. 

______________________________________________________________________________________________________


 

 

1.Hauptrunde im Krombacher Kreispokal

Losfee bescherrtr dem TSV ein Derby in Düring

Mittwoch 21.8.19:30 in Düring

21.08. 19:30
TSV Düring
TSV Düring
TSV Stotel
TSV Stotel
 
22.08. 19:30
SG Wehden/Debstedt
SG Wehden/Debstedt
TSV Geversdorf
TSV Geversdorf
 
22.08. 19:30
TV Donnern
TV Donnern
SC Hemmoor
SC Hemmoor
 
22.08. 19:30
TSV Lamstedt
TSV Lamstedt
VfL Wingst
VfL Wingst
 
22.08. 19:30
SG Beverstedt/Wellen
SG Beverstedt/Wellen
FC Lune
FC Lune
 
22.08. 19:30
TV Langen zg.
TV Langen
 
Sieger VfB Oxstedt/SF Sahlenburg
 
22.08. 19:30
FC Basbeck-Osten
FC Basbeck-Osten
FC Land Wursten
FC Land Wursten
 
22.08. 19:30
SG Neuenwalde/Krempel/Holßel
TSV Neuenwalde
SG Landwürden / Langend.moor / Büttel-Neu.
SG Landwürden / Langend.moor / Büttel-Neu.
 
22.08. 19:30
Duhner SC
Duhner SC
TSV Sievern
TSV Sievern
 
22.08. 19:30
 
Sieger TSV Altenbruch/SV Spieka
SpVgg Bison
 
22.08. 19:30
TuS Eiche Stinstedt
TuS Eiche Stinstedt
TSV Wehdel
TSV Wehdel
 
22.08. 19:30
SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst
SG Frelsdorf/Appeln/Wollingst II
 
Sieger Schiffdorf/Sellstedt-Land Hadeln
 
22.08. 19:30
 
Sieger Oberndorf/Nordholz
SG WDB
SG WDB
 
22.08. 19:30
SV Meckelstedt
SV Meckelstedt
SPVGG Mittelstenahe
SPVGG Mittelstenahe
 
22.08. 19:30
 
Sieger Neuhaus/Stubben
TSV Hollen-Nord
TSV Hollen-Nord
 
22.08. 19:30
TuRa Hechthausen
TuRa Hechthausen
SV Bornberg


 

 

TSV Stotel - VSK Osterholz II 6:1

Keine Chance für den Gegner aus der Kreisliga Osterholz

Im Testspiel ließen die Stoteler dem Team aus Osterholz keine Chance.Der Ball lief gut bei den Gastgebern.Das heutige Sturmduo mit N.Solle und D.Koffi-Konan harmonierte sehr gut. Beide steuerten einen Doppelpack zum Sieg bei.Die beiden anderen Treffer erzielte E.Kinsvater. Beim Gegentreffer standen die Stoteler, einschließlich J.Ehnis zu hoch und der Stürmer hatte kein Problem mit schönem Lupfer den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:5 zu erzielen.

Weiter geht es bei der Donnerner Sportwoche am Di. gegen den Klassengefährten SG Stinstedt II.

_______________________________________________________________________________________________

 

Zwischenstand nach der Hälfte der Saisonvorbereitung

Der TSV Stotel kann wieder Tore schießen

Nach 4 Spielen im Gemeindepokal und einem Testspiel gegen Ritterhude steht ein Torverhältniss von 18:11 zu Buche. Von den 11 Gegentoren ,kassierte man gleich 7 in einem Spiel gegen die SG Stinstedt. Da waren wir noch gar nicht auf dem Platz, und es stand 0:5. Danach haben wir uns gefangen und das Spiel ging 3:7 aus.: so Coach G.Gerber. Danach folgten ungefährdete 4:1 und 5:1 Siege gegen Düring und TV Loxstedt. Im kleinen Finale bezwang man den TV Donnern mit 2:0. Das erste Testspiel über 90 Min. wurde nach 0:2 Rückstand noch mit 4:2 gewonnen.Nun folgt noch die Donnerner Sportwoche, bevor es im Krombacher Pokal mit einem Derby in Düring richtig losgeht. Am Freitag 9.8.2019 um 19:30 erwartet der TSV zum Punktspielauftakt die

SG BISON in Stotel,

Termine der Donnerner Sportwoche Di. 23.7.19 19:00 gegen die SG Stinstedt II, Do. 25.7.19 20:00 gegen die SG Landwürden und am Sa.27.7.19 um 15:45 gegen den TV Loxstedt.

Alles weiter demnächst hier.

_______________________________________________________________________________________________________ 

Und schon wieder ein Neuzugang

                                  Jannik Rüschmann Wechselt zum TSV Stotel

Der 23 jährige Defensivallrounder kommt vom Hymendorfer SV und hat vorher bei TSV Neuenwalde sowie TSV Lamstedt gespielt.

Wir heißen Jannik in der "TSV Familie" herzlich willkommen. Vermutlich wird auch er schon beim Gemeindepokalturnier zu sehen sein.

________________________________________________________________________________

 

Jan Kartstens wechselt vom ESC Geestemünde zum TSV Stotel

Der TSV sichert sich mit Jan Karstens einen torgefährlichen Offensivallrounder im besten Fußballalter.

Jan soll bei uns die Lücke schließen, die Kubilay Denkgelen mit seinem Wechsel zum Oberligisten FC Hagen/Uthlede hinterlassen hat. :so Coach Gerald Gerber. Er ist ein Spieler, der selbst torgefährlich ist, aber auch seine Mitspieler gut einsetzen kann. Seine Bremen-Liga Erfahrung, wird unserer jungen Truppe mit Sicherheit guttun. Für Jan steht seine junge Familie nun im Vordergrund. Der Trainingsaufwand in einer höheren Liga und die Familie sind so nicht vereinbar. Das war unsere Chance ihn von unserem Projekt zu überzeugen. Wir sind sicher, mit ihm einen tollen Spieler und guten Jungen verpflichtet zu haben.

Mit dem 19 Jährigen Fjonn-Jakob Tietjen (zentrales Mittelfeld) wechselt ein weiterer Wunschspieler von Coach G.Gerber in den Stoteler Sportpark. Fjonn ist ein technisch starker und passsicherer Spieler, der noch mitten in der Entwicklung steckt.

Nico Kuck kommt vom JFV Bremerhaven und hat bereits mehrere Monate bei uns mit trainiert. Nun ist er 18 Jahre alt und spielberechtigt. Er ist ein technisch starker Linksfuß für die Außenbahn. Wir alle hoffen, dass er genauso gut wie sein Bruder Marius einschlägt.

Erich Jonas Schich hat bereits eine Saison Herrenfußball in der Zwooten hinter sich. Nun will er den nächsten Schritt machen, und die Defensiven der ersten Herren verstärken.

Nach den Kuck`s ist nun das nächste Brüderpaar in der Ersten vereint. Tjark Henning will es seinem älteren Bruder Fabian gleichtun, und ein fester Bestandteil der Mannschaft werden.

Auch Lukas Jürgens wird nun als Torwart fester Bestandteil des Teams. Er absolvierte sein Debüt zu Null beim letzten Saisonspiel gegen die SG Schiffdorf/Sellstedt.

Mit Patrick Blessau wechselt ein körperlich starker Innenverteidiger von der A-Jugend in die Erste Herren. Patrick wird sich aber auf Grund eines (beim Theo Turnier) geholten Kreuzbandrisses noch etwas gedulden müssen.

Wir heißen Alle Jungs ganz herzlich willkommen bei unserem TSV. Wir sind überzeugt, dass Alle sich problemlos integrieren werden und uns helfen, die gesteckten Ziele zu erreichen.

Den ersten Auftritt der "Neuen"gibt es beim Gemeindepokalturnier im Sportpark zu sehen.

Also dann, bis zum 29.6.2019 im Sportpark Stotel.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turn- und Sportverein "Frisch Auf" Stotel v. 1896

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.