Hier finden Sie uns:

Hurra, es geht endlich wieder los

Nachdem in dieser Woche wieder Training mit Körperkontakt erlaubt war, dürfen ab nächster Woche auch wieder Testspiele durchgeführt werden. Das Trainerteam um Gerald Gerber plant bis zum Saisonstart (vorgesehen 30.08.20) 7 oder 8 Testspiele. Einige Gegner stehen bereits fest. Die genauen Termine, findet ihr hier.

Wir werden ab 21.7.20 die Vorbereitung beginnen, und dann ab 24.7.20, die ersten Testspiele bestreiten.

Die ersten Testspieltermine stehen fest

Fr. 24.07.20 19:00              TSV-SC Ovelgönne

Sa.01.08.20 15:30              TSV-BW Stubben

Di. 04.08.20 19:30              TSV-LTS Bremerhaven II

Sa.08.08.20 15:00              TSV-TSV Abbehausen

Di.11.08.20  19:30              TSV-SV Brake

Sa.15.08.20 15:00              TSV-VSK Osterholz-Scharmbeck

Di.19.08.20  19:30              SFL Bremerhaven-TSV          ______________________________________________________________________________________________________

Kaderplanung beim TSV ist abgeschlossen

                              Die Mannschaft für die Bezirksligasaison 20/21 steht

Mit seinen 4 Neuzugängen Berry Knoop,Marcel Kwant,Corvin Schmidt sowie Tom Beckhusen ist Coach Gerber mehr als zufrieden. Alle 4 sind nicht nur gute Fussballer, sondern auch gute Jungs, die einfach in unser homogenes Team passen. Die Stimmung im Kader ist zur Zeit überragend.Wir haben beim freiwilligen "Corona-Training" so wie beim ersten Mannschaftstraining am Dienstag immer zwischen 20 und 25 Spieler dabei gehabt. Wenn man beim Training 11 gegen 11 spielen lassen, kann ist das Super für das Trainerteam.Es ist auch eine Freude,wenn man sieht mit welchem Engagement die Jungs bei der Sache sind. Wir werden nun noch 2 Wochen jeweils eine Einheit machen, und dann ab 21.7.20  in die Vorbereitung einsteigen. Dann heißt es bis zu 4 Einheiten pro Woche.Wir müssen körperlich top fit sein. Eventuell erwartet uns eine Saison mit 19 Mannschaften.Das würde bedeuten 36 Pflichtspiele in der Liga, dazu noch Pokal. Dafür haben wir, nach unseren Möglichkeiten, einen richtig guten Kader zusammengestellt. Im Moment gehen wir von einem Saisonstart im September aus.Sollte sich der Saisonstart weiter verschieben,könnte die Bezirksliga auch in 2 Staffeln geteilt werden. Wenn sich wider Erwarten die Lagge verändert ,werden wir unsere Vorbereitung anpassen. Wir Alle, Spieler, Trainerstab und Staff , können es kaum erwarten, dass es wieder los geht.

Bald geht es weiter mit dem nächsten Interview. Mr.X und Mr.Liveticker

_______________________________________________________________________________________________________ 

     Rückkehrer und Hoffnungsträger

     Berend Knoop nach seinen ersten Eindrücken

 

Wie ist der erste Eindruck von der jungen Mannschaft?

Sehr positiv. Wir haben wirklich viele talentierte Jungs dabei, die auch schon sehr reif vom Kopf her sind. Zudem herrscht ein gutes Klima innerhalb der Mannschaft.

 

Was waren die Gründe für die Rückkehr zum TSV?

 

Da gibt es mehrere Gründe. Durch die doch sehr hohe Belastung in Hagen habe ich die Probleme mit meinem Knie, die ich nach meiner letzten OP Ende 2018 hatte, nicht mehr richtig in den Griff bekommen. Zudem ist der zeitliche Aufwand in Stotel deutlich geringer als in Hagen, was mir berufsbedingt auch in die Karten spielt.

Mit welchen Gefühlen blickst du zurück auf 5 Jahre Hagen?

Durchweg mit positiven Gefühlen. Hagen ist ein super geführter Verein, der zeigt wie man mit relativ wenigen Mitteln das Maximum rausholen kann. Ich habe 3 richtig gute Trainer miterlebt und durfte mit vielen geilen Kickern zusammenspielen. Da sind auch viele Freundschaften entstanden, die über den Fußball hinausgehen. Unvergessen bleibt natürlich der Aufstieg 2018 in die Oberliga, als wir Pfingstsamstag Meister wurden und quasi 3 Tage durchgefeiert haben. Vermissen werde ich natürlich auch die besondere  Atmosphäre bei den Heimspielen an der Blumenstraße.

Als ein Spieler mit langjähriger Landes- und Oberligaerfahrung sind die Erwartungen natürlich

     sehr hoch an deine Person. Besteht nicht vielleicht sogar die Gefahr, dass die Erwartungen an

     deine Person zu hoch werden könnten?

          Ich habe damit kein Problem, denn ich habe ja selbst hohe Erwartungen an mich. Aber natürlich, unabhängig von der Liga, gewinnt kein              Spieler die Spiele allein. Und ich muss mir meinen Platz im Team auch erst erkämpfen. Nur weil ich jetzt 5 Jahre in Hagen gespielt habe                bedeutet das ja nicht, dass ich einen Freifahrtschein habe

          Auf welcher Position spielst du selbst am liebsten, bzw. wo kannst du der Mannschaft am  

  besten weiterhelfen?

Auf der 6 fühle ich mich am wohlsten und ich glaube, dass ich da der Mannschaft am meisten helfen kann. Aber am Ende entscheidet das natürlich der Trainer.

Was hat es denn mit deiner Rückennummer auf sich ?

Meine 7 war nicht frei, die 17 zu klein. Da war die 27 der nächste logische Schritt

Zum Schluss würde uns noch interessieren, wie deine persönlichen Ziele aussehen für deine

             hoffentlich lange Zeit in Stotel?

Persönlich wünsche ich mir natürlich, dass ich verletzungsfrei bleibe und der jungen Mannschaft mit meiner Erfahrung helfen kann. Auf lange Sicht möchte ich mich mit dem TSV in der Bezirksliga etablieren. Das Potenzial ist auf jeden Fall dafür da.

 

Das Interview führte „Mr.Liveticker“    Nico Fischer

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Nun ist es auch offiziell

Der TSV spielt wieder in der Bezirksliga

Auf dem außerordentlichen Verbandstag des NFV wurde heute beschlossen, die Spielzeit 19-20 abzubrechen.Die Aufsteiger wurden durch Quotientenregelung ermittelt.Mit uns wird die SG FAW in die Bezirksliga gehen.Absteiger wird es nicht geben.

 

1. TSV Stotel   Spielquotient   2,53   erzielte Punkte/Spiele

2. SG FAW       Spiequotient    2,33   erzielte Punkte/Spiele 

 

TSV Stotel rüstet weiter auf

Mit Marcel Kwant (23) kommt ein weiterer Neuzugang zur der Gerber-Truppe.

Marcel ist zwar noch jung, hat aber schon reichlich Erfahrung gesammelt. Nach seiner Zeit beim JFV Bremerhaven (Regionalliga Nord), zog es ihn zum Bremen-Ligisten LTS Bremerhaven. Nachdem er wegen einer Verletzung in der Saison 19/20 pausiert hat, zieht es ihn nun aufs Land.

Sein sportliches Highlight, war mit Sicherheit sein 90 minütiger Einsatz am 12.8.2017 im DFB-Pokal gegen den 1.FC Köln.

Mit Marcel ist die Kaderplanung für die neue Saison (dann wohl in der Bezirksliga) damit abgeschlossen. Wir sind sicher, dass er sowohl fussballerisch, als auch charakterlich gut in unsere Truppe passt. Es kommt eine lange und schwere Saison auf uns zu. Niemand kann sagen, wann wir starten, aber personell sind wir gerüstet.

Marcel wir wünschen die viel Spaß und Erfolg bei unserem TSV.

Willkommen in der TSV Familie

_______________________________________________________________________________________________________

Ein weiterer Rückkehrer für den TSV

                                      Corvin Schmidt spielt wieder für die "Gerber-Kicker"

Der TSV bastelt weiter an seinem Kader, der sehr wahrscheinlich in der Bezirksliga Lüneburg IV antreten wird. Mit Corvin bekommen wir einen eminent schnellen Aussenverteidiger zurück. Er wird keine Anpassungsschwierigkeiten haben, er kennt einen Teil der Mannschaft und den gesamten Staff und Trainerstab. :so Coach G.Gerber

Verlassen wird den TSV dagegen Vico Schwiers. Den Studenten zieht es wohl zu seinem Bruder Jarno zum TUSPO Surheide.

Vermutlich wird noch ein Spieler dazukommen, dann sind wir komplett für das Abenteuer Bezirksliga.Dieses Mal wollen wir uns dort etablieren.Durch die zweimalige Zugehörigkeit, mit insgesamt 3 Saisons, wissen wir was uns dort erwartet. Wir sehen uns gut aufgestellt ,für eine lange und schwere Saison, mit vermutlich 19 Mannschaften. Die endgültige Entscheidung hierüber fällt am 27.6.2020 auf dem Verbandstag.

Welcome back Corvin.

_______________________________________________________________________________________________________

Hochkarätige Verstärkung für den TSV Stotel

Berend Knoop kehrt zu seinem Heimatverein zurück

Nach 5 Jahren in der Landesliga und Oberliga beim FC Hagen/Uthlede wieder zurück in Stotel.

Das ist ein richtiger Glücksgriff für uns, sind sich alle Verantwortlichen einig. Berry ist nicht nur ein hervorragender Fußballer, sondern auch ein toller Typ.

Die Rückkehr erfolgt aus einem Mix aus beruflichen Gründen und dem enorm hohen Zeitaufwand und seiner Verletzungshistorie, nun doch eher als erwartet. So kann er nun noch einmal mit seinem großen Bruder, Mannschaftskapitän Lüder Knoop, zusammenspielen. Wir gehen ja nun nach allen Meldungen, davon aus, nächste Saison in der Bezirksliga zu spielen. Da ist so eine Verstärkung Gold wert. Von seiner Erfahrung kann das ganze junge Team profitieren, ist sich Coach Gerald Gerber sicher.

Die ganze „TSV Familie“ wünscht dir viel Spaß und Erfolg

Welcome back „Berry“

_______________________________________________________________________________________________________

 

 

Gute Nachrichten in Stotel

Das gesamte Funktionsteam um Gerald Gerber bleibt dem TSV auch in der neuen Saison erhalten.

Auch der komplette Spielerkader der jetzigen Saison hat bereits fest  zugesagt.

Lediglich bei Vico Schwiers wissen wir noch nicht, wie es mit seinem Studium weitergeht,er hat ja auch in der laufenden Saison nur ein Spiel gemacht. 

Und der erste Neuzugang ist auch in "trockenen Tüchern"

Tom Beckhusen wechselt zur neuen Saison zum TSV Stotel.

Mit Tom bekommen wir einen jungen, technisch- und abschlussstarken Stürmer. Wir haben es ja schon einmal probiert, aber nun hat es wohl auf beiden Seiten gepasst.: So TSV Coach Gerald Gerber

Tom wurde am 14.12.1998 geboren, und hat nach seiner Jugendzeit für die SG Stinstedt und die SG La-Bü-Neu gespielt.

Er hat in seinen bisherigen „Herrenjahren“ in 61 Spielen 33 Treffer und 17 Assists erzielt.

 

Wir freuen uns Tom in der TSV Familie aufzunehmen.

_______________________________________________________________________________________________________

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turn- und Sportverein "Frisch Auf" Stotel v. 1896

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.