Hier finden Sie uns:

 TSV trifft im Halbfinale auf den TV Loxstedt

Der TSV Stotel griff am nächsten Tag ins Turnier ein. Am Samstag wurde der haushohe Favorit in der Gruppe B seiner Rolle gerecht und gewann alle drei Spiele. Gegen den JFV Unterweser, TV Donnern und TSV Nesse gewann die Mannschaft von Gerald Gerber jeweils mit einem Zwei-Tore-Vorsprung. Im Halbfinale trifft der Bezirksligist nun auf den TV Loxstedt.Die Jungs vom JFV Unterweser treffen im 2.Halbfinale auf die SG Stinstedt.

 

___________________________________________________________________________________

 

TSV startet als Favorit in Gruppe B

Gerald Gerber geht mit kleinen Kader in die Vorrrunde.

 

Coach Gerber fehlen heute viele Spieler aus unterschiedlichen Gründen.

Um den Favoriten aus Stinstedt im Halbfinale zu meiden, sollte man Gruppensieger werden. Bei der kurzen Spielzeit in der Vorrunde 2 x 15 Min., sind durchaus Überraschungen möglich.

_______________________________________________________________________________________________________

TSV Stotel - TSV Abbehausen 2:4

Stotel muss dringend an der Konterabsicherung arbeiten

Wie schon gegen VSK OHZ zeigen sich die Gerber-Jungs anfällig bei Kontern und Standards.Die erste Hälfte war ein sehr ausgeglichenes Spiel.Die Gäste gingen,in der 33.Min., nach einer Ecke in Führung, Hier stimmte die Zuordnung in der Stoteler Abwehr ganz und gar nicht.Heute merkte man den Hausherren auch einen gewissen Substanzverlust nach den vielen Einheiten an.

In der 2.Halbzeit gingen die Gäste durch einen Konter und einen direkt verwandelten Freistoß mit 3:0 in Führung. In der 79.Min. war der zur Halbzeit eingewechselte D.Koffi-Konan nur noch durch ein Foul zu bremsen.Strafstoß füür die Hausherren, B.Knoop verwandelt sicher.Nur 3 Min. später wieder Foulelfmeter, wieder an D.Koffi-Konan.B.Knoop verwandelt knallhart zum 2:3. Nun wollten die Jungs unbedingt noch mindestens das Remis holen.Doch direkt nach dem Anstoß,Ballverlußt,Konter und der Treffer zum 2:4 Endstand.

Ein Hauptaugenmerk wird nun darauf liegen, genau die Situationen bis zum Saisonstart, in den Griff zu bekommen.

Nun steht ja erstmal das Gemeindeturnier in Büttel auf dem Programm.

_______________________________________________________________________________________________________

TSV erleidet deutliche Niederlage bei VSK Osterholz-Scharmbeck

In der 2.Halbzeit eiskalt ausgekontert

Der TSV tritt die Reise zum VSK ohne etliche Leistungsträger an,trotzdem entwickelte sich in der 1.Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel. In der 15. Min. schließen die Hausherren einen Konter eiskalt ab. Die größte Chance zum Ausgleich hatte T.Beckhusen, doch er bekam etwas zu viel Rückenlage und der Ball ging knapp über den Querbalken.

In der 2.Hälfte wurde der TSV viermal über die linke Angriffsseite der Hausherren ausgekontert. Ein Tor, wie eine 4fache Kopie. Der Linksaußen läßt mit Tempo und Körpertäuschung 1 oder 2 TSV Spieler aussteigen und flankt präzise in den Strafraum, wo die Stürmer nur noch vollstrecken brauchten. Da war die neuformierte Hintermannschaft des TSV schlicht und einfach überfordert. Der weitere Treffer der Gäste fiel durch einen direkten Freistoß. Den Ehrentreffer für den TSV erzielte G.Staschel im Nachschuss. Das dieses Spiel nur ein Ausrutscher war, wollen die Gerber-Jungs bereits am Sa. Um 15:30 im Sportpark Stotel zeigen. Hier erwartet man den TSV Abbehausen, von der anderen Weserseite, zum nächsten Testspiel im Sportpark Stotel.

_______________________________________________________________________________________________________

TSV Stotel schlägt den Landesligisten

BW Bornreihe mit 2:1 (1:1)

Auf Sturmduo D.Koffi-Konan und T.Beckhusen ist Verlass!

1.Sieg im 2.Testspiel

In einem Testspiel im Sportpark Stotel gewann der heimische TSV,bei bestem Sommerwetter, mit 2:1. Der TSV fing sehr forsch an,ohne zu hochkarätigen Chancen zu kommen.Danach übernahmen die "Moorteufel" aus Bornreihe das Spielgeschehen.In der 31.Min. dann die Führung für den TSV.T.Beckhusen spitzelt den Ball mit links ins lange Eck.Danach hatte er bei einem Lupfer Pech, der Ball ging um Zentimeter am re.Pfosten vorbei. Beim zweiten Versuch 3 Min. später reagierte der Torwart topp und entschärfte den Ball aus dem unteren linken Eck.Nach einer Ecke in der 41.Min. erzielten die Gäste das 1:1 durch E.Cordes, aus dem Gewühl herraus.

Nach der Halbzeit in der 55.Min. schlug ein Verteidiger der Bornreiher,auf der linken Aussenbahn , über den Ball.Blitzschnell nahm D.Koffi-Konan Tempo auf ,und ließ dem Keeperaus halblinker Position keine Chance. Das sollte der Siegtreffer der Hausherren sein.

Bereits am Mi.14.7.21 um 19:30 folgt das nächste Spiel beim VSK Osterholz.

_______________________________________________________________________________________________________

LTS Bremerhaven -TSV Stotel 3:2 (0:1)

TSV verliert knapp beim Bremenligisten nach 2:0 Führung 

Guter erster Auftritt des Bezirksligisten. T.Beckhusen und D.Koffi-Konan treffen für den TSV 

Für den TSV sollte dieses Spiel das Erste nach dem 25.10.2021 sein, und dann gleich so ein starker Gegner.

In der ersten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel im Speckenbütteler Sportpark.In der 41.Min. gehen die Gäste aus dem Südkreis nach Zuspiel von Y.Rüschmann durch Torjäger D.Koffi-Konan in Führung.Er trifft aus 15m mit Schlenzer ins linke Eck.Kurz nach der Pause trifft der 2. Stoteler Torjäger T.Beckhusen zum 0:2 nach Supervorarbeit von M.Giesemann.Der hatte einen schönen Pass von J.Karstens auf der rechten Seite aufgenommen und punktgenau auf den 2.Pfosten gespielt, da hatte der Stoteler Stürmer keine Probleme den Ball im Tor unterzubringen.Innerhalb von 10 Minuten(zwischen der 64 und 74. Min) drehen die Gastgeber das Spiel.In der 64.Min. der Anschluß durch L.Strafehl, der fälscht einen Schuss aus 20m unhaltbar ab.In der 68.Min.der Ausgleich, Ecke auf den kurzen Pfosten und J.Schniedewind mit Kopfball ins lange Eck.In der 74. dreht C.Döscher mit einem direkten Freistoß ins kurze Eck das Spiel. Das sollte auch der Endstand sein.Das war nach einer harten Trainingswoche ein guter Vortrag der Gerber-Jungs.Mann hatte dem klassenhöheren Bremenligisten sehr gut Paroli geboten.

Am11.7.21 steht nun der Heimauftakt im Stoteler Sportpark an. Hier erwartet man um 11:30 die "Moorteufel" von BW Bornreihe.Mit dem Landesligisten setzt Coach G.Gerber, seiner Truppe, den nächsten Top  Gegner vor die Brust. "Wir wollen uns weiterentwickeln,da braucht man solche Gegner" so TSV Coach Gerber.

______________________________________________________________________________________________________  

 

Endlich geht es wieder los

Nun stehen die ersten Testspiele an, und auch das Gemeindeturnier startet im neuen Modus

Samstag 3.7.2021 um 15:30   bei LTS Bremerhaven

Sonntag 11.7.2021 um 11:30 gegen Blau Weiß Bornreihe

Mittwoch 14.7.2021 um 19:30 bei VSK Osterholz

Samstag 17.7.2021 um 15:30 gegen TSV Abbehausen

Samstag 1.8.2021 um 15:30 bei TUSPO Surheide

Das Gemeindeturnier findet dieses Mal im neuen Modus in Büttel statt.

Am Freitag 23.7.2021 ab 18:00 Gruppe A (SG Stinstedt,TSV Düring,LaBüNeu undund TV Loxstedt)

Am Samstag 24.7.2021 ab 14:30 Gruppe B (JFV Unterweser,TSV Stotel,TSV Nesse und TV Donnern)

Iin der Vorrunde finden für jede Mannschaft 3 Spiele (2 x 15 Min. )statt. Die Gruppenersten- und Zweiten spielen dann über Kreuz die Halbfinalspiele.

Di.27.7. und Mi.28.7.2021 ab 18:45  Halfinale und Zwischenrunde für die Gruppendritten und Vierten über Kreuz  (Spielzeit 2x 35 Min HF, sonst 2 x 30 Min.)

Sa.31.7.2021 Endspiele  ab 13:30  (2x 30 Min. und das Finale 2 x 35 Min.)

Das erste Punktspiel ist für den 15.8.2021 um 15:00 angesetzt.

 

 

Weitere Informationen nun wieder regelmäßig auf dieser Seite.

________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turn- und Sportverein "Frisch Auf" Stotel v. 1896

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.